AGB
Copyright © 2018
Beauty and Nails Termine nach Vereinbarung mögliche Vereinbarungs- 24 Stunden vorher nicht Zürichstrasse 100 Telefonisch erreichbar termine abgemeldete Termine 8910 Affoltern am Albis werden in Rechnung gestellt Mo - Fr  8:30 - 11:30 Mo - Fr   8:30 - 11:30 info@beautyandnails.ch Mo - Do 13:30 - 20:00 Mo, Di, Do 13:30 - 20:00 043 817 19 10 Fr 13:30 - 17:00 Fr 13:30 - 16:00
Fragen und Antworten
Was bedeutet "Kryotechnik"?  Kryotechnik oder auch Kryolipolyse bedeutet Fettabbau durch kontrollierte Kühlung. Dies ist möglich, weil Fettzellen empfindlicher auf Kälte reagieren als das übrige Gewebe, wie die Nerven und Muskeln. Es handelt sich um ein neues Verfahren, das völlig anders als die herkömmlichen Methoden funktioniert. Das Verfahren ist absolut schmerzfrei, besonders schonend und risikoarm. Klinische Studien belegen die Wirksamkeit dieser Methode. Fettzellen wegeisen – wie funktioniert das? Bei der Kryolipolyse liegen Sie bequem auf einer Liege und bekommen bis zu acht Platten auf die ausgewählten Körperreale gelegt. Diese werden mit einem Stretchband fixiert. Wir wählen das passende Programm für Sie aus und los geht es. Die Kühlung startet sofort und wird permanent für die Dauer von 45 Minuten gehalten. Das Muskelstimulationsprogramm kann in der Stärke jederzeit angepasst werden. Sie können während der Behandlung ganz entspannt liegen und relaxen.   Warum wird bei der Kryolipolyse-Kur auch die Muskulatur stimuliert mit EMS? Untersuchungen haben ergeben, dass die Resultate durch die gezielte Stimulation der Muskelpartien noch besser sind und schneller eintreten. Außerdem wird der Kalorienverbrauch erhöht, was insgesamt den Prozess des Abnehmens beschleunigt. Wieviel Behandlungen benötige ich? Das kommt auf die Zielsetzung an und wie groß die Areale sind, die Sie reduzieren möchten. In der Regel benötigen Sie für Bauch/Hüfte 6 Behandlungen, für die Oberarme 4 und für die Beine inkl. Gesäß 10 Kryolipolyse-Behandlungen. In welchen Abständen finden die Behandlungen statt? Wir empfehlen alle 10 bis 14 Tage eine Kryolipolyse-Behandlung. Mindestens sollten jedoch 7 Tage zwischen den Behandlungsterminen liegen. Ab wann stellen sich die ersten Ergebnisse ein? Das Fettgewebe wird bei der Kryolipolyse nicht abgesaugt, sondern vom Körper selber verstoffwechselt. Die Fettzellen kristallisieren und werden innerhalb der nächsten Tage und Wochen schrittweise vom Stoffwechsel abgebaut. Das endgültige Ergebnis ist nach ca. 3 Monaten zu erwarten. Jedoch beobachten wir durch EMS und Lymphdrainage auch sofortige Resultate. Durch den Umbau von Fett zu Bindegewebe ist auch ein zusätzlicher Straffungseffekt zu erwarten. Wie lange hält das Ergebnis an? Viele Kunden können sich bei gesunder Ernährung und Bewegung dauerhaft über die Ergebnisse der Behandlung freuen. Gibt es Ausfallzeiten bei oder nach der Anwendung? Keine Ausfallzeiten. Während des Verfahrens liefert ein apparativer Applikator präzise gesteuerte Kühlung für den Zielbereich und die Fettzellen reagieren auf die Kälteeinwirkung. Durch die Kühlung beginnen die Fettzellen ein natürliches Ab- bauverfahren, das die Dicke der Fettschicht nach und nach reduzieren kann. Dies kann zu einer Minderung der Fettpolster führen. Wie empfindet man das CooLipo Twin-Verfahren? Für die meisten Kunden ist diese Anwendung angenehm. In der Regel sind die Kunden in der Lage zu lesen, an ihren Mobilgeräten zu arbeiten, Musik zu hören oder einfach nur während der Anwendung zu entspannen. Wie unterscheidet sich die CooLipo Twin Anwendung von anderen Verfahren? Die Cryo Methode ist im Gegensatz zu anderen apparativen Verfahren sehr gut durch Studien und Erfahrungsberichte von Ärzten und Anwendern belegt. Die Eindringtiefe ist limitiert, so dass tiefere Körperregionen nicht betroffen sind. Es ist die derzeit schonendste gleichsam wirksamste nicht invasive Methode unerwünschte Fettdepots zu verkleinern. Kontraindikationen Folgende Personen sind von der Anwendung ausgeschlossen: Personen unter 18 Jahren. Personen mit Impulsgebern (Herzschrittmachern, Defibrillatoren). Schwangere Frauen oder stillende Mütter. Frauen: einen Tag vor oder während der Menstruation in der Bauchregion. Personen, unmittelbar nach einer Operation bzw. deren Operationswunden nicht verheilt sind oder die innere Hitze im Körper verspüren. Personen mit: Kryoglobulinämie (Gefäßentzündungen), akuten Entzündungen, entzündeten Herz-, Gehirn- und Halswirbelganglien, Hämophilie (Bluterkrankheit), Thrombosen, Harninkontinenz, Herz-, Nieren- oder Gallen (Cholelithiasis) Krankheiten, Tumoren, Autoimmunerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Infektionskrankheiten, generell kranke Menschen. Im Allgemeinen sollte im Falle einer Krankheit oder im Zweifel ob eine solche besteht immer erst ein Arzt aufgesucht werden, der die Anwendung ohne Bedenken gestattet. Nur unter ärztlicher Aufsicht: schwere Diabetes, Epilepsie, Multiple Sklerose und Hypertonie. In diesen Fällen immer einen Arzt aufsuchen lassen und die Unbedenklichkeit vom Arzt bescheinigen lassen. Nebenwirkungen Unmittelbar nach der Anwendung Das behandelte Gewebe kann sich nach der Anwendung hart oder steif anfühlen.. Dies ist normal und dauert nur wenige Minuten an. Behandelter Bereich ist einige Zeit nach entfernen des Applikators rot. Durch den leichten Druck können die Kanten der Platten leichte Hämatome und Hautirritationen hervorrufen. Diese verheilen nach ein paar Tagen von selbst. Sie können eine temporäre Taubheit in dem behandelten Bereich fühlen. Dies sollte innerhalb weniger  Stunden nach der Anwendung verschwunden sein.
Kryolipolyse Fragen & Antworten
Was bedeutet "Kryotechnik"?  Kryotechnik oder auch Kryolipolyse bedeutet Fettabbau durch kontrollierte Kühlung. Dies ist möglich, weil Fettzellen empfindlicher auf Kälte reagieren als das übrige Gewebe, wie die Nerven und Muskeln. Es handelt sich um ein neues Verfahren, das völlig anders als die herkömmlichen Methoden funktioniert. Das Verfahren ist absolut schmerzfrei, besonders schonend und risikoarm. Klinische Studien belegen die Wirksamkeit dieser Methode. Fettzellen wegeisen – wie funktioniert das? Bei der Kryolipolyse liegen Sie bequem auf einer Liege und bekommen bis zu acht Platten auf die ausgewählten Körperreale gelegt. Diese werden mit einem Stretchband fixiert. Wir wählen das passende Programm für Sie aus und los geht es. Die Kühlung startet sofort und wird permanent für die Dauer von 45 Minuten gehalten. Das Muskelstimulationsprogramm kann in der Stärke jederzeit angepasst werden. Sie können während der Behandlung ganz entspannt liegen und relaxen.   Warum wird bei der Kryolipolyse-Kur auch die Muskulatur stimuliert mit EMS? Untersuchungen haben ergeben, dass die Resultate durch die gezielte Stimulation der Muskelpartien noch besser sind und schneller eintreten. Außerdem wird der Kalorienverbrauch erhöht, was insgesamt den Prozess des Abnehmens beschleunigt. Wieviel Behandlungen benötige ich? Das kommt auf die Zielsetzung an und wie groß die Areale sind, die Sie reduzieren möchten. In der Regel benötigen Sie für Bauch/Hüfte 6 Behandlungen, für die Oberarme 4 und für die Beine inkl. Gesäß 10 Kryolipolyse-Behandlungen. In welchen Abständen finden die Behandlungen statt? Wir empfehlen alle 10 bis 14 Tage eine Kryolipolyse-Behandlung. Mindestens sollten jedoch 7 Tage zwischen den Behandlungsterminen liegen. Ab wann stellen sich die ersten Ergebnisse ein? Das Fettgewebe wird bei der Kryolipolyse nicht abgesaugt, sondern vom Körper selber verstoffwechselt. Die Fettzellen kristallisieren und werden innerhalb der nächsten Tage und Wochen schrittweise vom Stoffwechsel abgebaut. Das endgültige Ergebnis ist nach ca. 3 Monaten zu erwarten. Jedoch beobachten wir durch EMS und Lymphdrainage auch sofortige Resultate. Durch den Umbau von Fett zu Bindegewebe ist auch ein zusätzlicher Straffungseffekt zu erwarten. Wie lange hält das Ergebnis an? Viele Kunden können sich bei gesunder Ernährung und Bewegung dauerhaft über die Ergebnisse der Behandlung freuen. Gibt es Ausfallzeiten bei oder nach der Anwendung? Keine Ausfallzeiten. Während des Verfahrens liefert ein apparativer Applikator präzise gesteuerte Kühlung für den Zielbereich und die Fettzellen reagieren auf die Kälteeinwirkung. Durch die Kühlung beginnen die Fettzellen ein natürliches Abbauverfahren, das die Dicke der Fettschicht nach und nach reduzieren kann. Dies kann zu einer Minderung der Fettpolster führen. Wie empfindet man das CooLipo Twin-Verfahren? Für die meisten Kunden ist diese Anwendung angenehm. In der Regel sind die Kunden in der Lage zu lesen, an ihren Mobilgeräten zu arbeiten, Musik zu hören oder einfach nur während der Anwendung zu entspannen. Wie unterscheidet sich die CooLipo Twin Anwendung von anderen Verfahren? Die Cryo Methode ist im Gegensatz zu anderen apparativen Verfahren sehr gut durch Studien und Erfahrungsberichte von Ärzten und Anwendern belegt. Die Eindringtiefe ist limitiert, so dass tiefere Körperregionen nicht betroffen sind. Es ist die derzeit schonendste gleichsam wirksamste nicht invasive Methode unerwünschte Fettdepots zu verkleinern. Kontraindikationen Folgende Personen sind von der Anwendung ausgeschlossen: Personen unter 18 Jahren. Personen mit Impulsgebern (Herzschrittmachern, Defibrillatoren). Schwangere Frauen oder stillende Mütter. Frauen: einen Tag vor oder während der Menstruation in der Bauchregion. Personen, unmittelbar nach einer Operation bzw. deren Operations- wunden nicht verheilt sind oder die innere Hitze im Körper verspüren. Personen mit: Kryoglobulinämie (Gefäßentzündungen), akuten Entzündungen, entzündeten Herz-, Gehirn- und Halswirbelganglien, Hämophilie (Bluterkrankheit), Thrombosen, Harninkontinenz, Herz-, Nieren- oder Gallen (Cholelithiasis) Krankheiten, Tumoren, Autoimmun- erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Infektionskrankheiten, generell kranke Menschen. Im Allgemeinen sollte im Falle einer Krankheit oder im Zweifel ob eine solche besteht immer erst ein Arzt aufgesucht werden, der die Anwendung ohne Bedenken gestattet. Nur unter ärztlicher Aufsicht: schwere Diabetes, Epilepsie, Multiple Sklerose und Hypertonie. In diesen Fällen immer einen Arzt aufsuchen lassen und die Unbedenklichkeit vom Arzt bescheinigen lassen. Nebenwirkungen Unmittelbar nach der Anwendung Das behandelte Gewebe kann sich nach der Anwendung hart oder steif anfühlen.. Dies ist normal und dauert nur wenige Minuten an. Behandelter Bereich ist einige Zeit nach entfernen des Applikators rot. Durch den leichten Druck können die Kanten der Platten leichte Hämatome und Hautirritationen hervorrufen. Diese verheilen nach ein paar Tagen von selbst. Sie können eine temporäre Taubheit in dem behandelten Bereich fühlen. Dies sollte innerhalb weniger  Stunden nach der Anwendung verschwunden sein.
AGB Copyright © 2018  Beauty and Nails	Termine nach Vereinbarung             mögliche Vereinbarungs-            24 Stunden vorher nicht	 Zürichstrasse 100	Telefonisch erreichbar                       termine                                           abgemeldete Termine 8910 Affoltern am Albis                                                                                                                                     werden in Rechnung gestellt Mo - Fr	                 8:30 - 11:30	               Mo - Fr           8:30 - 11:30 info@beautyandnails.ch            Mo - Do	             13:30 - 20:00	    Mo, Di, Do   13:30 - 20:00 043 817 19 10                                Fr	                        13:30 - 17:00              Fr		         13:30 - 16:00 12 Jahre Beauty and Nails